Corona-Pandemie in Deutschland - Öffnungszeiten Rathaus - Links zu Hilfen i.S. Corona

 

 

Einstellung bzw. Beschränkung des Publikumsverkehrs aufgrund des Corona-Virus  

 

Eindämmung des Corona-Virus

 

Die wichtigste Maßnahme zur Eindämmung des Corona-Virus ist Vermeidung von Sozialkontakten. Bürgermeister Roland Strehl hat sich deshalb dazu entschlossen, das Rathaus für den allgemeinen Publikumsverkehr zu schließen. „Dies tun wir zum Schutz aller Bürgerinnen und Bürger, um die Verbreitung des Corona-Virus so gut wie möglich einzudämmen“ so der Bürgermeister. Die Bürger haben die Möglichkeit, sich unter der Telefonnummer 096217080 oder der E-Mail-Adresse vorzimmer@kuemmersbruck.de mit ihren Anliegen an die Verwaltung zu wenden. Ist ein persönlicher Kontakt unverzichtbar, kann auf diesem Weg auch kurzfristig eine Terminvereinbarung erfolgen. Wir bitten um Verständnis, dass allerdings eine Terminvereinbarung nur für (objektiv) dringende und unaufschiebbare Angelegenheiten bzw.  (Not-)Fälle (z.B. Sterbefallbeurkundungen etc.) erfolgen kann. Im Übrigen wird auf unsere Online-Dienste wie z.B. das Bürgerserviceportal verwiesen. 

 

Diese Handhabung gilt vom 16.12.2020 bis auf Weiteres (bzw. bis zur Aufhebung der Lockdownregelungen). Im Falle eines Besuches erfolgt weiterhin eine Dokumentation. 

 

Die Ausgabe von FFP2-Masken für pflegende Angehörige erfolgt in Zimmer 11, Bürgerbüro. Bitte bringen Sie einen entsprechenden Nachweis (z.B. Pflegekassenschreiben oder ähnliches) mit. 

 

 

Gemeinde Kümmersbruck - Schulstr. 37 - 92245 Kümmersbruck

 

 

 

 

Corona-Virus

 

 

 

Wichtige Telefonnummern und Links
 
 
 
 

Telefon:

 
 

 

  •  ab 09.12.2020:

          10. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung

          11. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung

 

 

 

drucken nach oben